WEISSWEINE AUS RADGONSKA GORICE

SAUVIGNON

Heimat ist Frankreich, wo es den ursprünglichen Namen Sauvignon Blanc trägt. Der Sauvignon der Radgona-Hügel zeichnet sich durch eine Blume aus, die an Paprika, geschnittenes Heu und Gras erinnert. Der Wein hat eine typische gelbe Farbe mit einem grünen Farbton. Die angenehme Frische ergänzt den Wein zu einem harmonischen Ganzen. Der Geschmack ist halbtrocken im Geschmack.

Recht frischer, etwas pflanzlicher Duft mit Noten von Zitrusfrüchten und grünen Äpfeln sowie hellen floralen Spuren. Schlanke, geradlinige Frucht, deutlich pflanzliche Töne, lebendige, feine Säure, wieder florale Spuren, frische, süffige Art, ordentlicher bis guter Abgang.


Einkaufen

SIVI PINO

Ruanda ist eine Sorte, die ihren Ursprung in Frankreich hat und zur Pinot-Gruppe gehört. Es wurde durch Mutation aus der blauen Pinot-Sorte erzeugt. Es ist eine Rebe mit gemäßigtem Klima, die heute weltweit sehr beliebt ist. Das charakteristische Merkmal des Pinot Noir aus den Radgon-Hügeln ist eine angenehm fruchtige Note, die an tropische Früchte erinnert.

Die angenehme Säure ergänzt den Wein und verleiht ihm eine Rundung. Der Geschmack ist trocken.






Einkaufen

RANINA DIE STOLZE

Die Sorte wurde im Jahre 1900 vom Clotar Bouvier ( ehemaliger Besitzer der Kellerei ) in der Nähe von Gornja Radgon entdeckt. Nach der Meinung einiger Experten geht es um die Französische Sorte Muscat de Samur, die irrtümlicherweise aus Frankreich importiert wurde.

Die meisten Winzer aus der Radgoner Weinbauregion halten heute die Sorte als autochton. Dadurch ist zu erklären, das die Sorte eine besondere Aufmerksamkeit in unserem Haus genießt. Ranina dankt dankbar diese besondere Position mit vielen Fruchtaromas, die an frische Agrumi erinnern ( Bananen ) die sich mit einer Muscat Note ergänzen. Wegen der Säure wirkt Sie sehr frisch.

Ein sehr leichter edler Wein.

Einkaufen

SEKT GENUSS IN ST. MORITZ

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden